Studentische/r Mitarbeiter/in Mediengestaltung und soziale Medien

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung ist ein Träger von Modell- und Forschungsprojekten
in den Bereichen Migration, berufliche und politische Bildung. Wir bieten folgende Stelle an:

Studentische/r Mitarbeiter/in Mediengestaltung und soziale Medien
(TVöD 3/1; 20 Stunden/Woche) im Projekt „Vote D“ (01.09.2017-31.12.2017) und anschließend im
Projekt „Gesellschaft gemeinsam gestalten“ (01.01.2018-31.12.2018 mit Verlängerungsoption bis
31.12.2019). Arbeitsort ist Berlin.

Das Modellprojekt „Vote D – Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund an der Bundestags-
wahl 2017“ soll Methoden zur Förderung der Teilhabe von Eingebürgerten an Bundestagswahlen em-
pirisch erproben und in Handlungsempfehlungen für die zukünftige Unterstützung der aktiven Beteili-
gung von Menschen mit Migrationshintergrund an Wahlen und demokratischen Entscheidungsprozes-
sen überführen. Auf wissenschaftlicher Basis sollen die Informationsbereitstellung; die aktive, aufsu-
chende Kommunikation; kommunale, Community-orientierte Informationsveranstaltungen zu den
Wahlen sowie die regionale Vernetzung von Migrantenorganisationen, politischen und kommunalen
Akteuren und Institutionen der politischen Bildung gefördert werden.

Das Modellprojekt „Gesellschaft gemeinsam gestalten“ unterstützt die zivilgesellschaftlich Engagier-
ten mit und ohne Fluchterfahrung darin, ihre eigenen Vorstellungen einer demokratischen Kultur, so-
wohl in der digitalen als auch in der analogen Welt weiter voranzutreiben. Dabei liegt der Fokus auf der
Stärkung demokratischer Verfahren und zivilgesellschaftlicher Umgangsformen im Netz. Das Engage-
ment für Demokratie und gegen Diskriminierung und Hass im Netz soll durch die Bereitstellung von
Forschungsergebnissen, Online- und Offline-Formaten politischer Bildung sowie maßgeschneiderte On-
line und Offline-Lernmedien unterstützt werden. In einem geschützten digitalen “Demokratielabor”
werden in einem breiten Netzwerk zivilgesellschaftlicher Akteure Strategien gegen Hass und Diskrimi-
nierung entwickelt und erprobt.

Weitere Informationen zum Träger Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung und den Modell-
projekten erhalten Sie unter: www.minor-kontor.de.

Aufgaben
– Unterstützung in den Bereichen Mediengestaltung und Medientechnik für die Projekte
– Unterstützung bei der Organisation von Online- und Offline-Veranstaltungen, der Ausarbei-
tung digitaler Bildungsformate und Online-Vernetzungsstrukturen sowie internetgestützten
Analysen
– Mitarbeit an und Gestaltung von Online- und Offline-Veröffentlichungen
– Pflege von Projektwebsite und Projektauftritt in sozialen Medien
– Erstellen von Dokumentationen zu Veranstaltungen, Vernetzungstreffen, Meetings etc.

Anforderungen
– Aktuell eingeschrieben als Student/-in an einer Hochschule oder Universität
– Interesse an (engagement-)politischen Fragestellungen und an politischer Bildung
– Kenntnisse in der Layout-Erstellung, Erfahrungen in Mediendesign und Medientechnik
– Erfahrung in der Arbeit mit und Affinität für soziale/n Medien z. B. Video-Tutorials, Blogs,
Vlogs, MOOCs, Online-Lernspiele o. ä.
– Sicherer Umgang mit Word, Excel, Powerpoint
– Kompetenzen im Umgang mit Fragen von Gender und Diversity/Vielfalt
– Gute Kenntnisse der deutschen und mind. einer weiteren Sprache
– Freundlichkeit und Teamfähigkeit
– Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit und Engagement

Wir bieten
– Flexible Arbeitszeitregelungen
– eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
– ein freundliches Team

Wir freuen uns über eine elektronische Kurzbewerbung von ½ Seite und einen tabellarischen Lebens-
lauf an folgende E-Mail-Adresse: t.berg@minor-kontor.de

Bitte geben Sie in der Bewerbung eindeutig an, ab wann Sie für eine Arbeitsaufnahme zur Verfügung
stehen (ggf. auch als Zeitraum nach einer Entscheidung aufgrund von vorhandenen Kündigungsfristen).

Kosten für das Bewerbungsverfahren, einschließlich der Anreise zu Bewerbungsgesprächen, können
leider nicht übernommen werden.

Nachfragen zum Bewerbungsverfahren können gern an die genannte E-Mail-Adresse gerichtet werden.
Bewerbungsschluss ist der 18.08.2017, 12:00 Uhr.

Früher eingehende Bewerbungen können auch bereits vor Bewerbungsschluss zu einem Bewerbungs-
gespräch eingeladen werden.

Bitte geben Sie an, ob Sie am 23.08.2017 oder am 24.08.2017 für ein Bewerbungsgespräch in Berlin zur
Verfügung stehen.