Vinylcover – Split LP Lampenfieber

Cover aufgeschlagen frontal

Projekttitel

Vinylcover – Split LP Lampenfieber

 

Lehrveranstaltung

Projekt Produkterstellung, WS 2014/15

 

Team

Julian Paul Döhring

Henry Roloff

Marcel Schädlich

Enrico Rafael Schrötz

Michael Strahl

 

Produktbeschreibung

In den Kombimodulen Konzeption und Planung Druck und Projekt Produkterstellung wurde uns die Aufgabe erteilt, ein Druckerzeugnis unserer Wahl zu erstellen. Hierbei hatten wir freie Wahl bezüglich des Themas, des Inhaltes und des Umfangs. Wir hatten dabei alle von Anfang an die gemeinsame Idee, ein Vinyl – Cover der Besonderen Art herzustellen. Hier also die Beschreibung der Idee:

Mit der Split LP -Lampenfieber- entstand ein hochwertiges Druckprodukt, dass den Solosänger „Erik Burmeister“ und die Band „Pussies in Boots“ gemeinsam auf eine Schallplatte bringt. Auf  einem innovativen Wende-cover im Zickzackfalz sitzen die Musiker gemeinsam auf der Couch zum Kaffeeklatsch. Liedermachermusik aus Brandenburg trifft auf Berliner Experemental Crossover. Die bis dato noch unbekannten Musiker haben nun die Möglichkeit sich in einer haptischen Form ansprechend  zu präsentieren. Den unter Kennern geschätzten analogen Datenträger zeichnet nicht nur eine  ausgezeichnete Tonqualität aus, sondern bietet auch Platz für ein ausgefallenes Artwork. Im Rahmen des Moduls Produkterstellung  Druck (WS2014/15) entstanden Cover, Booklet, Poster und das Label unter Nutzung der hochschul internen Druckmaschinen.

 

Eckdaten

Format Cover (geschlossen): 310 x 310 mm

Format Cover (komplett aufgeschlagen): 946 x 310 mm

Format Cover (einfach aufgeschlagen): 628 x 310 mm

Auf je zwei Bogen 300 g/m² 4/0 farbig (K und Lack) gedruckt via UV-Plotter, Verklebt mit Klebelaschen, Rillung und Schnitt via Plotter, handgefalzt im Druck- und Weiterverarbeitungslabor der Beuth Hochschule für Technik.

 

Format Booklet (geschlossen): 290 x 290 mm

Format Booklet (aufgeschlagen) 580 x 290 mm

8 Seitig, zzgl. Cover

Papier 80 g/m² innen; 120g/m² aussen, s/w  Druck im „Kopierladen“, Friedrichshain

 

Format Poster (geschlossen): 305 x 305 mm

Format Poster (aufgeschlagen) 610 x 610 mm

s/w  Druck, 80 g/m² Papier gedruckt im „Kopierladen“, Friedrichshain

Format Label: 50 mm (Radius)

s/w Druck auf Labelpapier, gedruckt im „Kopierladen“, Friedrichshain

 

Projektsponsoren

Keule Druck; Dr. Dub Vinyl Recording; Igepa Group und natürlich die Beuth Hochschule für Technik zu Berlin

 

Projektbetreuer

Prof. Dr. Helmut Peschke

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in . Lesezeichen auf den Permanentlink.