Kreative Speisekarte

 

Projektteilnehmer   

Siyabend Haris
Dana Schilling
Mikdat Andic

Lehrveranstaltung

Projekt Produkterstellung, WS 2014/15

Produktbeschreibung

Ziel unseres Projektes war die Herstellung einer Speisekarte, deren Inhalte mithilfe einer effektiven Technik schnell und einfach ausgetauscht werden können. Unsere Zielgruppe besteht aus Restaurant- und Cafebesitzern sowie deren Gästen. Da wir auf eine hochwertige Verarbeitung Wert gelegt haben, sollen besonders gehobene Restaurants angesprochen werden.

Zu den besonderen Herausforderungen bei der Herstellung der Speisekarte gehörte die Entwicklung einer Technik, mit der die Inhalte gebunden und effizient ausgetauscht werden können. Hierfür wurden spezielle Schienen mit daran befestigten Magneten angefertigt, welche die Seiten der Speisekarte zusammenhalten. Durch Aufklappen der Schienen können die Seiten entnommen und durch Neue ausgetauscht werden. Neben den einzelnen Seiten kann auch das Menü des Tages, welches auf etwas festerem Papier gedruckt und mithilfe von Klebetaschen an der Innenseite der Speisekarte befestigt wurde, leicht ausgetauscht werden.
Ebenso verfügt die Speisekarte über einen herausnehmbaren 5-Euro-Gutschein mit Visitenkarte, die der Restaurantgast mitnehmen kann, um so die Kundenbindung zu stärken. Da der Platz auf einer Speisekarte meist begrenzt ist und nur wenige Informationen untergebracht werden können, haben wir außerdem einen QR-Code in die Gestaltung integriert, mit dem der Gast durch Scannen eine PDF-Datei aufrufen kann, welche über weitere Informationen, wie Inhaltsstoffe und Nährwerte der Speisen sowie Bilder verfügt. Hergestellt wurde das Projekt aus schwarzem Gewebe und Elefantenhaut, welche im Digitaldruck bedruckt wurden. Da wir ohne Sponsoren gearbeitet haben, handelt es sich hierbei um ein fiktives Restaurant.

Größe: 31,5 x 23
Auflage: 6 Stück + ein Prototyp
Seiten: 5 A4 Seiten + 2 Seiten „Menü des Tages“

Projektbetreuer
Prof. Dr. Helmut Peschke
SpeisekarteSpeisekarteSpeisekarteSpeisekarteSpeisekarteSpeisekarte 

1

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in . Lesezeichen auf den Permanentlink.