Mark Röker

Röker, Mark – Die Weiterentwicklung von image berlin durch Netzwerkorganisationen

Die Wahl des Themas ergibt sich aus dem Unternehmertum des Autors. In der Diplomarbeit wird der betriebswirtschaftliche Bereich der Netzwerkorganisationen auf der Basis von praktischen Erfahrungen als Gründer der Firma „image berlin“ behandelt.  Unter Netzwerken versteht man die Vernetzung tendenziell kleinerer, relativ autonomer wirtschaftlicher Einheiten. Ziel der Netzwerkorganisationen ist die Steigerung der Leistungsfähigkeit solcher Einheiten durch Spezialisierung ihrer größeren Marktnähe, die Steigerung ihrer betriebswirtschaftlichen Effektivität undihrer marktnahen Evaluierbarkeit. Das Unternehmen des Autors bildet also eine Art Einzelfallstudie, mit der verschiedene Netzwerktypen analysiert werden sollen. Zu lösen ist die wissenschaftliche Frage, welche Form des Netzwerkes zu einem Betrieb wie image berlin so passt, dass sich betriebswirtschaftliche Modelle effektiv und marktnah umsetzen lassen. Insgesamt zeigt die Arbeit auf, welche betriebswirtschaftliche Weiterentwicklung image berlin durch die Gründung einer Netzwerkorganisation erfahren kann.