Diana Leonhardt

Leonhardt, Diana – Chancen und Herausforderungen einer Unternehmensübernahme
am Beispiel eines Familienbetriebes

Kurzbeschreibung:

Das Ziel meiner Diplomarbeit ist eine Analyse der Chancen und Herausforderungen bei einer Unternehmensübernahme zu analysieren. Es geht hierbei um die Übernahme eines Familienunternehmens durch einen Angehörigen, meist das Kind des Unternehmers.

Die Übernahme eines Unternehmens ist ein Vorgang der vielschichtiger nicht sein könnte. So müssen viele Dinge beachtet und bedacht werden. Ist der Nachfolger qualifiziert? Möchte er das Unternehmen weiterführen? Wann denkt der Senior ans Aufhören? Möchte er das Unternehmen überhaupt abgeben? Loslassen und annehmen können sind die wichtigen und treibenden Prozesse bei einem Generationswechsel im Familienunternehmen.

Neben rechtlichen, steuerlichen und organisatorischen Fragen stechen in Familienunternehmen besonders die emotionalen und persönlichen Konflikte heraus. Die Übernahme bedeutet die Auseinandersetzung mit der Familie und deren Umfeld. Hier arbeiten Menschen zusammen, seien es nun Vater und Sohn, Mutter und Tochter oder Bruder und Schwester. Sie alle nehmen ihre persönlichen Probleme mit zur Arbeit und ihre beruflichen Probleme mit nach Hause. Die Abgrenzung von Arbeit und Privatleben fällt schwerer als in Nichtfamilienunternehmen. Die Reibungspunkte sind zum Teil um einiges höher.

Das aus diesen Reibungspunkten auch etwas positives erwachsen kann, nämlich ein geschlossenes Unternehmen, das sich nach außen als eine Einheit präsentiert und damit die Institution Familie mit ihren Vorzügen öffentlich macht, soll mit dieser Arbeit gezeigt werden.

Den praktischen Bezug zu diesem Thema stellt die Untersuchung eines Familienunternehmens unter Berücksichtigung der vorher gewonnenen Erkenntnisse dar. Es soll ein für das Unternehmen optimaler Weg zur Nachfolgeplanung gefunden werden.