20. November 2011

Bachelor Studieninhalte – Grundlagen


MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHE GRUNDLAGEN

Lernziele:
Die Studierenden kennen die für die Druck- und Medientechnik berufsrelevanten Grundlagen aus Statistik und Mathematik.

Inhalte:

  • Mathematische Grundlagen
    • Funktionsbegriff, Definitions- und Wertebereich, stetig/diskret
    • Nullstellenbestimmung, Lösen von Gleichungen
    • Ableitung
    • Integral
    • Logik und Mengenlehre
  • Statistik
    • Einführung in die Verwendung der gewählten Software (Excel oder Minitab)
    • Deskriptive Statistik: Darstellung unvarianter und bivarianter Daten
      • Tabellen, Diagramme nominaler Daten
      • Kennzahlen (Lage, Streuung, Quantile, Korrelation, Regression)
      • Empirische Verteilung
    • Wahrscheinlichkeitsrechnung: Ereignisse, Wahrscheinlichkeits-begriff, rechenregelen für Wahrscheinlichkeiten, bedingte Wahrscheinlichkeit
    • Binominalverteilung
    • Normalverteilung
    • Beispiele weitererer Verteilungen
    • Probability Plots
    • Erwartungswert und Varianz (stetig und diskret), Tschebychev
    • Erwartungswert und Varianz einer Summe unabhängiger Zufallsvariablen
    • Verteilung des Mittelwertes mehrerer Zufallsvariablen, ZGWS
    • Erhebungsinstrumente: Befragung und Experiment, Heuristik der Orthogonalität
    • Schätzen: Grundideen für Punkt- und Intervall-Schätzung mit Spezialfällen
    • Testen: Grundideen und Spezialfälle
    • Regressionsanalyse (Erweiterung auf Testen und Konfidenzband), multiple Regression, Kovarianzanalyse
    • Varianzanalyse
  • Wirtschaftsmathematik
    • Zinsrechnung

Weitere Hinweise:
Dieser Workshop wird auf Deutsch angeboten.

 


AWE – ALLGEMEINWISSENSCHAFTLICHE WAHLPFLICHTFÄCHER

Lernziele:
Die Studierenden erweitern ihre Kenntnisse in den Bereichen Soziologie und Wirtschaft. Innerhalb der vom Fachbereich I angebotenen Fächer für dieses Modul können die Studierenden frei wählen.

Inhalte:
Die Inhalte werden vom Fachbereich I aus den Bereichen Sozialwissenschaften, Wirtschafts-, Rechts- und Arbeitswissenschaften angeboten. Zu wählen sind Fächer mit einem Umfang von insgesamt 6 SWS. Diese Fächer können zu einem beliebigen Zeitpunkt (1. – 6. Semester) im Studium belegt werden. Die Errechnung der Modulnote wird vom Fachbereich I bekannt gegeben. Die Modulnote muß insgesamt mindestens mit ,ausreichend, bestanden sein, um das Studium abzuschließen.

Weitere Hinweise:
Dieses Modul wird auf Deutsch oder Englisch angeboten.